Wo gibt es die besten gutbürgerliche Küchen in Ludwigsburg ?

Opulenter als die Hausmannskost, aber genauso herzhaft, kommt diese Art des Kochens daher. Die gutbürgerliche Küche steht stellvertretend für die Kochkultur des bürgerlichen Mittelstandes mit Ursprung im Nachbarland Frankreich. In den Wirtshäusern mit gutbürgerlicher Küche geht es pragmatisch und unkompliziert zu, Servicepersonal und Wirtsleute sind herzlich und gastlich. Natürlich haben wir uns auch nach Empfehlungen für das gutbürgerliche Speisen in Ludwigsburg für euch umgehört.

vHV5anbiLckAdyE
Zum Urigen
Abbildung ähnlich
01

Zum Urigen


Krone Alt-Hoheneck - Das Gasthaus mit Festsaal am Neckar
Abbildung ähnlich
02

Krone Alt-Hoheneck - Das Gasthaus mit Festsaal am Neckar


Württemberger Hof
Abbildung ähnlich
03

Württemberger Hof


Brauerei zum Rossknecht
Abbildung ähnlich
04

Brauerei zum Rossknecht


Restaurant Gartenklause
Abbildung ähnlich
05

Restaurant Gartenklause


VIVA
Abbildung ähnlich
06

VIVA

Die Restaurantkategorie „gutbürgerliche Küche“ verheißt große Portionen nach althergebrachten Rezepten. den Bogen aus den schönen alten Zeiten, in denen "Muttern" noch gekocht hat, in die moderne Gastronomie. Deutsche gutbürgerliche Küche zeigt zwar viele regional unterschiedliche Ausprägungen, hat aber auch sehr viele gemeinsame Nenner. Wie gut Bratwurst, Frikadelle oder Schnitzel, Bratkartoffeln, Spiegelei oder Käsespätzle schmecken, weiß ein jeder. gemütliches Ambiente passend zu bodenständigen Gerichten. Frische Zutaten und Produkte sind unabdingbar für eine ehrliche und sehr gute Küche wie die hiesige. Grundsolides Kochhandwerk und unkomplizierte Gastlichkeit sind handfeste Gründe, das Restaurant VIVA sogar weit über die Stadt hinaus zu empfehlen.


Restaurant Alexandereck
Abbildung ähnlich
07

Restaurant Alexandereck


Weinstube Klingel
Abbildung ähnlich
08

Weinstube Klingel

Weinstuben stehen für gewöhnlich für herzliche Gastfreundschaft und urige Gemütlichkeit. Die Weinkarte repräsentiert selbstverständlich die exquisiten Tropfen aus dem Anbaugebiet Rheinhessen. Erwartungsgemäß geht hier auch viel Information und Wissen zum Weinhandwerk über den Tisch. Die Speisekarte in der Weinstube Weinstube Klingel in Ludwigsburg ist nicht unendlich lang, sondern zeigt auf das Feinste, was die hiesige Region zu bieten hat. Was passt besser zum rustikalen Stil einer Weinstube, als herzhafte Fleischgerichte? Selbstverständlich geht es mit Salaten oder Nudelgerichten auch fleischlos. Die Weinstube Weinstube Klingel ist damit eine der Weinstuben-Favoriten unserer Nutzerin Ludwigsburg.


Wirtshaus Zum Badgarten
Abbildung ähnlich
09

Wirtshaus Zum Badgarten

Ein Restaurant der Kategorie „gutbürgerliche Küche“ verheißt große Portionen nach althergebrachten Rezepten. Den Bogen aus den früheren bürgerlichen Zeiten in die zeitgenössische Gastronomie schlägt . Trotz der Übereinstimmungen der gutbürgerlichen Küche gibt es im Norden natürlich mehr Fisch, im bayerischen Süden viel Deftiges, im Osten noch klassische "DDR-Gerichte" und im Westen viel Fleisch. Frikadelle, Bratwurst oder Schnitzel, Bratkartoffeln, Käsespätzle oder klingt nach mehr, oder? ist bei Speis und Trank schon so manche Freundschaft entstanden. Etwas abgegriffen ist der Spruch „Futtern wie bei Muttern“ wohl, indes passt er hier aber ausgezeichnet. Dazu braucht man selbstverständlich auch wie hier frische Zutaten und Produkte. Geerdete Kochkunst und ehrliche Gastfreundschaft sind handfeste Gründe, das Restaurant Wirtshaus Zum Badgarten auch weit über Ludwigsburg hinaus zu empfehlen.


DEIN SCHÜTZENHAUS Restaurant Biergarten Delikatessen
Abbildung ähnlich
10

DEIN SCHÜTZENHAUS Restaurant Biergarten Delikatessen

Unterhalb der herrschaftlichen und oberhalb der bäuerlichen Küche zu verorten, gehen die Ursprünge der „gutbürgerlichen Küche“ auf die Industrialisierungszeit zurück. die Brücke aus den früheren Zeiten, in denen "Muttern" noch gekocht hat, in die professionelle Gastronomie. Deutsche gutbürgerliche Küche hat zwar viele Gemeinsamkeiten, aber auch sehr viele regional verschiedene Ausprägungen. Frikadelle, Bratwurst oder Schnitzel, Spiegelei, Käsespätzle oder Bratkartoffeln; wie klingt das für euch? . Etwas ausgelutscht ist der Spruch „Futtern wie bei Muttern“ vielleicht, indes passt er hier aber ganz genau. Dafür braucht es selbstverständlich auch wie hier frische Produkte und Zutaten. Habt ihr Lust auf richtig gut essen?